Kontakt

Rufen Sie uns einfach an:

 

+49 6128 609156 o. 57

 

oder senden Sie uns eine E-Mail:

 

guentherkiefer@kiefergroup.de

Afghan*innen aus den nördlichen Provinzen, die wegen der Kämpfe zwischen den Taliban und den afghanischen Sicherheitskräften aus ihren Häusern geflohen sind, suchen Zuflucht in einem öffentlichen Park in Kabul, Afghanistan, 13. August 2021. ©2021 AP Photo/Rahmat Gul

 

Die Übernahme Afghanistans durch die Taliban im August 2021 hat Zehntausende Afghan*innen zur Flucht veranlasst – oft mit verzweifelten Maßnahmen. Viele weitere, die fliehen wollen, sind immer noch auf der Suche nach einem sicheren Weg aus dem Land. Unzählige Menschen in Afghanistan laufen weiterhin Gefahr, verfolgt zu werden, wegen ihrer früheren Tätigkeit oder ihrer Verbindung zu den Koalitionsstreitkräften, der früheren afghanischen Regierung, internationalen Entwicklungsprogrammen, den Medien, der Zivilgesellschaft und anderen Organisationen, die sich für die Menschenrechte einsetzen. Zahlreiche Frauen und Mädchen und ihre Familien, insbesondere diejenigen, die befürchten, nicht mehr arbeiten oder studieren zu können, haben ebenfalls vor, aus dem Land zu fliehen.

 

weiter unter o.g. LINK