Kontakt

Rufen Sie uns einfach an:

 

+49 6128 609156 o. 57

 

oder senden Sie uns eine E-Mail:

 

guentherkiefer@kiefergroup.de

Die `KG Philosophie` publiziert 

 

HIER regelmäßig Beiträge zum Thema:

 

 

Sie lesen heute:  `Papstbefehle`

 

     Quelle/  LINK: https://wikileaks.org/popeorders/

 

Der private Brief des Papstes enthüllt die frühe Beteiligung am Machtkampf. 30. Januar 2019

 

Die heute von WikiLeaks veröffentlichten Dokumente werfen ein Licht auf einen Machtkampf in den höchsten Ämtern der katholischen Kirche. Unter den Dokumenten befindet sich ein privater Brief von Papst Franziskus. Die Existenz dieses Briefes an den päpstlichen Gesandten Kardinal Raymond Burke hat in den Medien viele Spekulationen ausgelöst [1]. Es wird nun zum ersten Mal vollständig und mit der Unterschrift des Papstes veröffentlicht.

Dieser Brief betrifft den Souveränen Militärorden von Malta, auch bekannt als Malteserorden oder Malteserorden, der ursprünglich während der Kreuzzüge 1099 in Jerusalem gegründet wurde. Wie der Name schon sagt, wurde er trotz allem weithin als souveräne Einheit an sich anerkannt theoretisch der päpstlichen Autorität als katholische Institution unterworfen.

Dieser zweideutige Status trifft den Kern des Streits, als er einen Höhepunkt erreichte, nachdem Papst Franziskus im Januar 2017 die Abdankung von Matthew Festing als Prinz und Großmeister des Ordens erzwungen hatte. Einen Monat zuvor hatte Festing den Großkanzler des Ordens, Albrecht Freiherr von, entlassen Boeselager.

weiter unter o.g. LINK